Häufig gestellte Fragen

Welche Kleidung ist empfehlenswert?


Wir empfehlen bequeme, sportliche Kleidung und Turn- oder Trekkingschuhe. Wer will, kann auch Handschuhe mitbringen. Bei schlechtem Wetter solltest du eine Regenjacke mitbringen.




Dürfen Kinder auch mit in den Hochseilgarten?


Kinder ab 5 Jahren dürfen bei uns schon klettern. Ab einer Körpergröße von 1,40m können Kinder im Hochseilgarten bereits selbstständig klettern. Kinder unter 1,40 m müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.




Muss ich als Kind/Jugendlicher eine Einverständniserklärung meiner Eltern mitbringen, wenn ich alleine im Hochseilgarten klettern möchte?


Ja, unbedingt. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die alleine im Hochseilgarten klettern möchten (gilt auch für Schulklassen und Jugendgruppen) benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigten. Das Formular könnt ihr hier downloaden. Bitte ausgefüllt mitbringen oder vor Ort von einer erziehungsberechtigten Person ausfüllen und unterschreiben lassen. Wir übernehmen jedoch nicht die Aufsichtspflicht, diese liegt weiter bei den Erziehungs- bzw. Sorgeberechtigen.




Gibt es eine Aufsicht?


Im Hochseilgarten bewegt sich zu jeder Zeit geschultes Personal, welches für Fragen und Tipps gerne zur Verfügung steht und natürlich auch darauf achtet, dass die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Ganz nebenbei sind sie auch immer da, wo ihr Hilfe braucht und stehen euch mit Rat und Tat zur Seite.




Gibt es eine Möglichkeit, dort zu essen?


Gerne darfst Du Deine Verpflegung selbst mitbringen. Darüber hinaus bieten wir Dir Kalt- und Warmgetränke sowie kleine Snacks in unserem Kiosk an. Falls dann doch mal der große Hunger kommt, gibt es in der Nähe die Seeterassen des Spotz im Stadtpark Norderstedt.




Ist auch bei schlechtem Wetter geöffnet?


JA, wie haben auch bei sogenanntem "schlechten Wetter" geöffnet! Wir behalten uns jedoch vor, die Anlage evtl. aus Sicherheitsgründen zu schließen (Gewitter, Hagel, Sturm, usw). Aktuelle Informationen kannst Du in unserer " Aktuelles" Box auf unserer Website einsehen.




Ist das Klettern im Hochseilgarten sicher?


Wenn Du Dich an die Anweisungen unserer ausgebildeten Trainer hältst, die Dir vor der Begehung eine ausführliche Sicherheitseinweisung geben, kann nichts passieren. Während des gesamten Aufenthaltes bist Du durch entsprechende Ausrüstung gesichert. Außerdem wurde der Hochseilgarten professionell nach den aktuellen Standards der Fachverbände errichtet, ist TÜV-geprüft und wird täglich vor Inbetriebnahme einer Sichtung unterzogen. Das Selbstsicherungsequipment (Klettergurt, CLic-iT Sicherungssystem) entspricht den hierfür vorgegebenen Normen und wird täglich auf Verschleißerscheinungen geprüft. Alle Sicherheitssysteme sind in den entscheidenden Punkten doppelt ausgeführt. Wenn die Sicherheitsausrüstung nicht mutwillig falsch bedient wird, ist ein Abstürzen ausgeschlossen.




Kann man einfach hinkommen und mitmachen?


Klar, komm einfach vorbei und kletter bei uns! Erfahrungsgemäß kann es jedoch besonders an den Wochenenden zu Wartezeiten kommen, da wir aus sicherheitstechnischen Gründen nur eine bestimmte Teilnehmerzahl einlassen können. Ab einer Gruppengröße von 8 Personen empfehlen wir Dir, Dich vorher anzumelden. Das verkürzt Deine eventuellen Wartezeiten.




Wie kann ich bezahlen?


Bevor Du kletterst, kannst Du bei uns direkt vor Ort in bar, mit EC Karte, Kreditkarte, Apple- oder Google-Pay bezahlen.




Was bietet ihr alles an an?


Über die normale Nutzung der Hochseilgartenanlage für Alle hinaus, bieten wir auch spezielle Schul- und Vereinsprogramme, Betriebsausflüge- und Geburtstagsveranstaltungen, Events und Incentives für Firmen an. Außerdem umfasst unser Programm erlebnispädagogische Aktionen und Bogenschießen.




Was ist, wenn ich einen Parcours nicht schaffe?


Du entscheidest selber, was Du Dir zutraust. Solltest Du an Deine Grenzen kommen, Dich nicht weitertrauen oder aus einem anderen Grund Hilfe benötigen, ist eine/r unserer Mitarbeiter/innen schnell bei Dir und unterstützt Dich.




Wie lange darf ich mich im Hochseilgarten aufhalten?


Die Tickest sind bei uns 3 Stunden gültig. Bei geringer Auslastung dürftest Du aber auch etwas länger klettern.




Wie sportlich muss man sein?


Durchschnittliche Fitness sowie ein funktionierendes Herz-Kreislaufsystem genügen.




Klettern in der Coronazeit - Geht das überhaupt ?


Und wie das geht! Natürlich haben auch wir ein großes Interesse daran, das wir diese Pandemie möglichst schnell erfolgreich hinter uns bringen, d.h. auch bei uns gelten die allgemeinen Kontakt- und Abstandsregeln. Darüber hinaus gibt es noch ein paar weiter Dinge, die Du beim Klettern in diesen Zeiten beachten musst. Diese kannst Du hier nachlesen.





Hochseilgarten  Norderstedt

Stadtpark Norderstedt  

Stormarnstrasse 55

22844 Norderstedt